AGBs vom User: Lucky_DVD
Mitglied seit:29.08.2016 Impressum, AGBs, Widerrufsbelehrung, Kundeninformationen, Datenschutzbestimmungen
Bewertungen: Pos (6016) Neu (1) Neg (0)

I.
Allgemeine Bestimmungen
 

1. Geltungsbereich 

1.1
Die nachfolgenden Bedingungen gelten für Verträge, Lieferungen und
sonstige Leistungen
zwischen Jung GmbH, Lehnstrasse 38, 66869
Kusel (Lucky_DVD) und dem Käufer ausschließlich. Sie werden mit der
Bestellung anerkannt.

1.2 Abweichungen von diesen Bedingungen
bedürfen der Schriftform.



2.
Vertragsschluss und Vertragsdauer 

2.1 Der Vertrag kommt durch
Kauf (Sofortkauf bzw. Gewinn einer Auktion) oder durch die
Auslieferung der Ware zustande.



3.
Preise, Lieferung und Zahlung 

3.1 Es gelten die jeweils zum
Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Sie verstehen sich
als
Endpreise inklusive der derzeit gültigen Umsatzsteuer
zuzüglich der unter 3.3 genannten
Versandkosten. Die Lieferung
von Waren erfolgt vorbehaltlich deren Verfügbarkeit. Wir behalten
uns eine Teillieferung vor. Kein Paypal, Kreditkarte oder Nachnahme
möglich! Zahlbar in bar bei Abholung oder per Vorkasse. 

3.2
Die Angaben zur Lieferfrist sind unverbindlich, wenn sie nicht
gesondert ausdrücklich verbindlich zugesichert worden sind. 

3.3
Sämtliche Preise verstehen sich, soweit nichts anderes vereinbart
wurde, zuzüglich Versandkosten. 

3.4 Kaufpreisforderungen sind
spätestens 14 Tage nach Erhalt der Zahlungsinformationen
(Benachrichtigung über E-Mail / Kontaktaufnahme erfolgt über das
Auktionshaus oder direkt an die hinterlegte E-Mail-Adresse) auf das
angegebene Konto zu zahlen. 

3.5 Gelieferte Waren bleiben bis
zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum. Zahlungen
werden ausschließlich als Überweisung oder in bar bei Abholung
akzeptiert, aus Kostengründen sind keine Paypal-Zahlungen möglich.
Geht innerhalb von 21 Kalendertagen keine vollständige Zahlung ein,
folgt eine Mahnung mit 5 Euro Bearbeitungsgebühr. Sollte auch dann
keine fristgerechte Zahlung erfolgen, werden wir rechtliche Schritte
bis hin zur Pfändung einleiten.


II.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG

  

§ 1 Allgemeines


Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefon-nummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und des Datenschutzrechts der Europäischen Union (EU) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie neben den Verarbeitungszwecken, Rechtsgrundlagen, Empfängerkategorien, Speicher-fristen auch über Ihre Rechte und den Verantwortlichen für Ihre Datenverarbeitung. Über den Umgang mit Ihren Daten durch Filmundo können Sie sich anhand der Datenschutzerklärung von Filmundo informieren.

 


§ 2 Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung


1. Zweck der Datenverarbeitung 

Ihre personenbezogenen Daten sind für den Bestellvorgang sowie den daraus resultierenden Vertragsabschluss mit uns erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten nicht verpflichtet. Ohne die Übermitteilung Ihrer Daten können Sie jedoch keinen Bestellvorgang abschließen. 


2. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Bei einigen Bezahlverfahren benötigen wir die erforderlichen Bezahldaten, um sie an einen von uns beauftragten Bezahldienstleister weiterzugeben.


3. Weitergabe an Dienstleister

Ihre personenbezogene Daten wie ihre Anschrift, E-Mail und ihre Telefonnummer (wenn bekannt) werden an einen Versanddienstleister weitergeleitet. Die Verarbeitung Ihrer im Bestellprozess eingegebenen Daten erfolgt also für den Zweck der Vertragserfüllung.

4. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. 

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. 

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. 

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. 

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 


5. Speicherdauer

Die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Daten speichern wir bis zum Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- und ggf. vertraglichen Garantiefristen.



























Die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Daten bewahren wir für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf, regelmäßig zehn Jahre (vgl. § 257 HGB, § 147 AO).












III.
Verpackungsverordnung





Hinweis
auf Beteiligung am Befreiungssystem! Hinsichtlich der von uns
erstmals in Umlauf gebrachten / an private Endverbraucher abgegebene
Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung
der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV
einem bundesweit tätigen Rücknahmesystem angeschlossen. Nähere
Auskunft erteilen wir gerne auf Anfrage.